Alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen der Windenergieanlagen müssen in festgelegten Intervallen gemäß den gesetzlichen Grundlagen und der Gefährdungsbeurteilung geprüft werden.

Unsere Experten für Sicherheitstechnik begutachten folgende Bereiche:

  • Prüfung nach gesetzlichen sowie Herstellervorgaben: Leiter, Steigschutz und Steigschutzsysteme, Lastenkran, Winden, Befahranlagen (Lift) und weitere
  • Bestellung von amtlich anerkannten Sachverständigen zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Anlagen wie Befahranlagen
  • Prüfung und Revision Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
  • Prüfung Feuerlöscher und Einrichtungen zur ersten Hilfe (Verbandkasten, Augenspülflaschen)
  • Prüfung Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung

Obendrein erstellen wir Gefährdungsbeurteilungen mit einem integrierten Lage-, Alarm-, Flucht- und Rettungsplan.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.